Go to Top

Individuelle Autohauslösung

Aus den verschiedenen Möglichkeiten der Schadensteuerung im Autohaus stellen Sie sich ganz individuell Ihren eigenen Ablauf zusammen. Die Module passen alle zueinander und sind jederzeit erweiterbar. Je nach Größe Ihres Unternehmens, der Menge an Schäden, der Auslastung und Kompetenz Ihres Personals, bauen Sie auf das Grundmodul „Kostenvoranschlag mit KWR-Anfrage“ einfach weiter auf.

Grundmodul

Erstellung Kostenvoranschlag:

  • Kostenvoranschlag mit Zahlungszusage und Versicherungsdaten
  • Bedienung aller Versicherungs- und Partnerportale

Zusatzmodule

Haftpflichtgutachten:

  • Automatisierte Vergabe und Beauftragung des Sachverständigen zur Erstellung eines Haftpflichtschadengutachtens
  • Gutachten vollumfänglich mit höchster Qualität
  • jegliche Kick-back-Zahlung an Servicepersonal ausgeschlossen (Geschädigter ist Auftraggeber)

Verkäufersteuerung:

  • Bereitstellung von aufgearbeitetem Zahlenmaterial mit vorgegebenen Fristenmanagement

Restwerte

  • Ermittlung des höchstmöglichen Verkaufspreises unter Einbeziehung aller händlereigenen Aufkäufer
  • mit Gebotsbindung
  • Kick-back-Zahlung an Verkaufspersonal wird hierdurch ausgeschlossen und gleichzeitig der Ertrag bei geringeren Standzeiten optimiert

Rechnungsprüfung

  • Überprüfung der Reparaturrechnungen und Abgleich mit Kostenvoranschlag oder Gutachten um Minderberechnungen zu verhindern bzw. Schadenausweitungen zu begründen
  • Stellungnahmen und Einschätzung des Klagerisikos bei Abzügen und Kürzungen durch die Versicherungen

Erfahren Sie mehr…